Verwaltungsgebäude der Sächsischen Landesärztekammer

Verwaltungs­gebäude der Sächsischen Landesärzte­kammer

Das 1996 fertig gestellte Verwaltungsgebäude der Sächsischen Landesärztekammer war eines der ersten großen Verwaltungsbauten, die in der neuen Albertstadt nach der städtebaulichen Rahmenplanung unseres Büros errichtet wurden. Das Haus umfasste neben den Büroflächen einen großen Plenarsaal mit Foyerhalle, der auch als Konzertsaal nutzbar ist, eine Bankfiliale, ein Restaurant sowie Konferenz- und Versammlungsräume. Im Zuge der Entwicklung der Arbeitswelten wurden 2012 drei Etagen des Gebäudes umfassend neu konzipiert. So entstanden neben neuen Mietbüros ein weiteres Restaurant, ein zweiter Konferenzsaal sowie Seminar-, Lehr- und Beratungsräume.

Auftraggeber

Sächsische Landesärztekammer

Gesamtbaukosten

Neubau: 22,5 Mio. €
Umbau: 1,35 Mio. €

Objektgrösse

6.700 m² HNF und 57.340m³ BRI
Umbau: 1.700 m² HNF und 5.610 m³ BRI

Realisierung


Neubau: 1996
Umbau: 2012

Leistungen als Architekt

Leistungsphasen gem. HOAI 1–5 (Neubau)
Leistungsphasen gem. HOAI 2–8 (Umbau)

Verwaltungsgebäude der Sächsischen Landesärztekammer
Verwaltungsgebäude der Sächsischen Landesärztekammer
Verwaltungsgebäude der Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Verwaltungs­gebäude der Dresdner Verkehrs­betriebe AG

Der Entwurf für das Verwaltungsgebäude der DVB ist Ergebnis des ersten Preis im Realisierungswettbewerb zu dem Bauvorhaben. Der moderne Klinkerbau auf dem Betriebshof Trachenberge weist eine klare und effektive Gebäudestruktur auf in der neben der Verwaltung auch Leitzentralen, Mitarbeiterrestaurant und repräsentative Konferenzräume von einer großen Eingangshalle aus erschlossen werden.

Auftraggeber

Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Gesamtbaukosten

10,0 Mio. €

Objektgrösse

4.930m² HNF und 33.500m³ BRI

Realisierung


1996–1997

Leistungen als Architekt und Generalplaner

Leistungsphasen gem. HOAI 1–6 + 8–9

Verwaltungsgebäude der DVB, Fassadendetail

Bürogebäude an der Wiener Straße in Dresden

Der Neubau fügt sich trotz seiner vergleichsweise großen Nutzfläche in den durch Stadtvillen geprägten Straßenzug der Wiener Straße ein. Zwischen den beiden Kopfbauten liegt das elyptische Eingangsbauwerk mit dem großen Mehrzwecksaal.

Auftraggeber

MC Bauplanungs- und Consulting GmbH Deisenhofen

Gesamtbaukosten

6,2 Mio. €

Objektgrösse

3.885 m² HNF und 21.700 m³ BRI

Realisierung


1996

Leistungen als Architekt und Generalplaner

Leistungsphasen gem. HOAI 1–4

Dienstgebäude Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

Sanierung Dienst­gebäude Sächsisches Immobilien- und Bau­management

Im 1958 errichteten Hauptgebäude wurden im Auftrag des Nutzers SIB folgende Baumaßnahmen durchgeführt: Erneuerung Dachdeckung mit Asbestsanierung Dachboden, Fassadenerneuerung mit Naturstein-, Putz- und Malerarbeiten, kompletter Fenstererneuerung; Flursanierung mit Erneuerung aller Innentüren und Malerarbeiten; Modernisierung der WC-Anlagen; Außensanierung der Nebengebäude Kantine, Archiv und Garagen. Die Sanierungsarbeiten fanden bei laufendem Betrieb statt.

Bauvorhaben

Äußere Sanierung Dienstgebäude Sächs. Immobilien- und Baumanagement, Ostra-Alllee

Auftraggeber

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB Dresden II)

Gesamtbaukosten

780.000 €

Objektgrösse

3.800m² HNF und 21.375m³ BRI

Realisierung

2003–2005

Projektleiter

Hartmut Richter

Leistungen

LPH 3–9

Dienstgebäude Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
EDEKA Center in Halle

EDEKA Center in Halle

Die im Süden der Kernstadt von Halle gelegenen Gründerzeitstadtgebiete waren historisch durch z. T. große und repräsentative Industriebauten geprägt. So befand sich an der Merseburger Straße die Maschinenfabrik „Wegelin & Hübner“. Die noch original erhaltenen, historischen Bauwerksteile wurden im Konzept für den Neubau des großen Einkaufszentrums berücksichtigt, erhalten und saniert. Die ehemalige Gartenfläche an der Merseburger Straße wurde gleichfalls erhalten. Die historischen Hallenbinder haben ihren Platz in der Mall des E-Centers gefunden.

Auftraggeber

TLG IMMOBILIEN GmbH, NL Süd

Gesamtbaukosten

7,10 Mio. €

Objektgrösse

7.400 m² BGF und 42.700 m² BRI

Realisierung

2010–2011

Leistungen als Architekt und Generalplaner

Leistungsphasen gem. HOAI 1–7

EDEKA Center in Halle
EDEKA Center in Halle
Maschinenhalle für die Forstwirtschaft

Errichtung einer Maschinen­halle für die Forst­wirtschaft

Für die Unterstellung und Reparatur der forstwirtschaftlichen Fahrzeuge und Geräte wurde eine Maschinen-unterstellhalle mit Werkstattteil errichtet. Das Gebäude ist mit einer großen Sichtbetonwand in den Hang eingegraben. Dadurch überragt es im Maßstab nicht die angrenzenden Gebäude des historischen Jagdhofes. In der Materialität wurden in Anlehnung an örtliche Baustoffe und die Funktion des Gebäudes eine naturbelassene Lärchen-holzverschalung und Alu-Blechdeckung gewählt.

Bauvorhaben

Errichtung Wirtschaftsgebäude Altenberg, Ortsteil Hirschsprung

Auftraggeber

Staatsbetrieb Sachsenforst Forstbezirk Bärenfels

Gesamtbaukosten

200.000 €

Objektgrösse

300 m² HNF und 1.690 m³ BRI

Realisierung

2007–2008

Projektleiter

Hartmut Richter

Leistungen

LPH 2–8

Maschinenhalle für die Forstwirtschaft
Maschinenhalle für die Forstwirtschaft
Maschinenhalle für die Forstwirtschaft
KONSUM – Frida Markt in Dresden

KONSUM – Frida Markt in Dresden

Der Bestandsmarkt war in der EG-Unterlagerung eines Wohnhauses aus den 50er Jahren untergebracht. Die Größe des Marktes und die Raumstruktur erfüllten nicht die heutigen Anforderungen an Bewegungsflächen und Warenpräsentation. Aus diesem Grunde wurde durch den Gebäudeeigentümer ein beschränktes Verfahren ausgelobt in welchem wir den 1.Platz belegten. Auf Grundlage dieses Entwurfes wurde ein Baukörper vorgelagert und dieser mittels großer Durchbrüche mit dem Bestandsladen zu einem Raum verbunden.

Bauvorhaben

KONSUM-MARKT in Dresden am Nürnberger Platz

Auftraggeber

Südost WOBA Dresden

Gesamtbaukosten

700.000 €

Objektgrösse

Ladennutzfläche 700 m²

Realisierung

2002

Projektleiter

Hartmut Richter

Leistungen

LPH 3–9

KONSUM – Frida Markt in Dresden

Weitere Projekte

Bauten Gewerbe